SiloNet

   Private Appartements in SILO Insel Krk Kroatien  

           English
 

Home

Silo - Insel Krk

Silo - Appartements

Silo - Fotogalerie

Silo - Stadtplan

Ausflüge Kultur Natur

Anfrage - Formular

Buchung - Ablauf

Insel Krk - Kroatien

Wetter Silo Insel Krk

 

 

Allgemeine Informationen - Silo - Krk - Kroatien

Kroatien

Amtssprache Kroatisch
Staatsform Republik
Hauptstadt Zagreb
Fläche 56.542 km2
Einwohnerzahl 4.494.749 (2006)
Währung Kuna
Telefonvorwahl nach Kroatien + 385
Wichtige Telefonnummern Polizei: 92   Feuerwehr: 93    Unfallrettung: 94
Straßenhilfsdienst 987
Autokennzeichen HR
Inseln 1185, davon 67 bewohnt
Küstenlänge 5790 km

 

Insel Krk

Lage Kvarner-Bucht südöstlich von Rijeka
Hauptstadt Stadt Krk (administratives Zentrum)
Region Primorje - Gorski kotar
Fläche 405,22 (zweitgrößte Insel in der Adria)
Einwohnerzahl 17.860
Telefonvorwahl (0)51
Autokennzeichen RI
Flughafen Rijeka (RJK), Omisalj

 

Silo

Lage nordöstlicher Teil der Insel Krk
Einwohnerzahl 381
Telefonvorwahl (0)51
Postleitzahl 51515

 

Durch die damals weltweit einmalige Brückenkonstruktion der Krk-Brücke ist Krk seit 1980 mit dem Festland verbunden.

Falls Sie mit dem Auto nach Silo kommen, empfehlen wir Ihnen Michelin route planner:  www.viamichelin.com.
Auf der Seite des kroatischen Autoklubs  www.hak.hr  finden Sie zusätzliche Informationen (Straßenbericht, Wetter).

Die Insel Krk und Silo sind nur wenige Autostunden von den europäischen Metropolen entfernt:

München  570 km 
Wien  540 km 
Graz  350 km 
Ljubljana  170 km 
Prag  850 km 
Budapest  520 km 

 

Flugverbindung - Flughafentransfer

Der internationale Flughafen Rijeka (RJK) befindet sich bei der Stadt Omisalj (Insel Krk) und ist ca. 20 Autominuten von der Stadt Silo entfernt.

Flughafen Rijeka (Insel Krk)

Telefon +385 51 842 132 / +385 51 842 040
Web: www.rijeka-airport.hr

Nach Wunsch organisieren wir für Sie den Transfer vom Flughafen Rijeka nach Silo!

Autofähre

Die Autofähren verkehren zwischen der Insel Krk und Insel Cres und zwischen der Insel Krk und Insel Rab.

Insel Cres Linie Valbiska (Insel Krk) - Merag (Insel Cres)
Insel Rab Linie Valbiska (Insel Krk) - Lopar  (Insel Rab)

Zusätzliche Informationen finden Sie auf: www.jadrolinija.hr

Kfz-Papiere

Führerschein, Fahrzeugschein und Internationale Grüne Versicherungskarte.

Dokumente - Pässe

Österreichische Staatsangehörige

In Kroatien dürfen österreichische Staatsangehörige mit einem maximal fünf Jahre abgelaufenen Reisepass einreisen. Um eventuell auftretende Probleme infolge mangelnden Informationsstandes mancher Grenzkontrollorgane zu vermeiden, wird empfohlen, immer einen gültigen österreichischen Reisepass mitzuführen.  Die aktuellsten Informationen zum Thema Reisepass für Österreicher finden Sie auf http://www.help.gv.at/Content.Node/2/Seite.020900.html . Haustiere müssen eine entsprechende internationale tierärztliche Bestätigung haben, um nach Kroatien einreisen zu können.

Geld

Die amtliche Währung in Kroatien ist Kuna (1 Kuna = 100 Lipa). Fremdwährungen werden in Banken, Wechselstuben, Postämtern sowie in den meisten Reisebüros und Hotels gewechselt. Kreditkarten  (Eurocard/Mastercard, Visa, American Express und Diners) werden in fast allen Hotels und Restaurants sowie an Bankomaten angenommen.

Gesundheitswesen

In allen größeren Städten gibt es Krankenhäuser, kleinere Ortschaften haben Ambulanzen und auch Apotheken. Ausländische Touristen zahlen nicht für die ärztliche Dienstleistungen, wenn Kroatien mit dem Herkunftsland einen Vertrag über Sozialversicherungsleistungen geschlossen hat, d.h. wenn Sie im Besitz der Bestätigung über Ihren Krankenversicherungsschutz sind.  

 

Kroatien mit dem Auto

Fahrzeugdokumente
Für die Anreise nach Kroatien benötigt man den Führerschein, den Fahrzeugschein und die Grüne Versicherungskarte für das Fahrzeug.

Tempolimit

- in geschlossenen Ortschaften: 50 km/h
- auf Landstraßen: 90 km/h
- auf Schnellstraßen: 110 km/h
- auf Autobahnen: 130 km/h

 

 

Bei der Fahrt ist das Einschalten der Scheinwerfer auch bei Tageslicht Pflicht.
Die Handy-Nutzung während der Fahrt ist verboten!
Das Anlegen der Sicherheitsgurte ist Pflicht.
Das Mitführen einer reflektierenden Sicherheitsweste im Fahrzeug ist vorgeschrieben. 

 

Tankstellen
Geöffnet täglich von 7 bis 19 oder 20 Uhr und in der Sommersaison bis 22 Uhr. Dienstbereite Tankstellen entlang der Hauptreiserouten sind rund um die Uhr geöffnet. Die Tankstellen verkaufen: Eurosuper 95, Super 95, Super 98, Super plus 98, Euro Diesel und Diesel.